Update: 23.06.2022

Mehrere Länder, in denen Affenpocken nicht endemisch sind, berichten seit Mitte Mai 2022 über einen Ausbruch dieser seltenen viralen Erkrankung. Affenpocken sind bisher typischerweise in West- und Zentralafrika aufgetreten und werden durch engen Kontakt über Hautläsionen und Tröpfchen übertragen. Weite Teile der Weltbevölkerung haben mittlerweile keinen durch frühere Pockenschutzimpfungen vermittelten Impfschutz mehr.

Wir möchten Sie mit dieser Linksammlung mit den aktuellsten Informationen aus vertrauenswürdigen Quellen zu diesem ungewöhnlichen Ausbruch versorgen. Selbstverständlich werden die Links laufend aktualisiert.
Für Rückmeldungen erreichen Sie uns unter .
Folgen Sie uns auch auf Twitter (@oeghmp)! 

Allgemeine Informationen:

Informationen für Österreich:

Diagnostik:

Laborsicherheit:

Hygienemaßnahmen:

Therapie, Impfungen:

Informationen für Patienten und Haushaltsangehörige bzw. Interessierte:

Vertiefende Informationen, Webinare etc.: