Die oberste Prämisse ist der Schutz unser aller Gesundheit, aus diesem Grund setzen wir alle erforderlichen COVID-19 Präventionsmaßnahmen. Die Durchführung der Veranstaltung unterliegt den jeweiligen zum Veranstaltungszeitraum geltenden Covid-19 Regelungen.

Aufgrund der aktuellen Situation muss der Registratur-Prozess vor Ort so kurz und kontaktlos wie möglich gestaltet werden.

Sollten Sie Ihre Teilnahmegebühren noch nicht bezahlt haben, überweisen Sie bitte Ihre Teilnahmegebühr unbedingt bis spätestens 4. September 2020. Eine Vor-Ort-Bezahlung ist nicht möglich.

Achtung: Die Umstände erfordern eine namentliche Sitzplatzzuweisung im Vortragssaal. Ihre Sitzplatznummer entnehmen Sie dann bitte vor Ort Ihrem Namensschild.

Im Vortragssaal darf ausschließlich der Ihnen zugeteilte Sitzplatz eingenommen werden. Der Tausch von Sitzplätzen ist aufgrund einer möglichen Kontaktpersonennachverfolgung nicht erlaubt. Aus organisatorischen Gründen können individuelle Platzwünsche nicht berücksichtigt werden.

Anmeldungen mit offenen Teilnahmegebühren können bei der Platzvergabe nicht berücksichtigt werden.

Sollten Sie doch nicht an der Veranstaltung teilnehmen können, bitten wir Sie um umgehende Verständigung, damit Ihr Sitzplatz anderweitig vergeben werden kann.

Bitte sehen Sie von einer Teilnahme ab, falls Sie sich krank fühlen. Sollten Sie sich während der Veranstaltung krank fühlen und Covid-19 Symptome (Husten, Halsschmerzen, Kurzatmigkeit, Katarrh der oberen Atemwege, plötzlicher Verlust des Geruchs- u. Geschmackssinn mit oder ohne Fieber) aufweisen, wenden Sie sich bitte an die Registratur. Alle diese Maßnahmen ermöglichen das Stattfinden der Veranstaltung.

Wir danken für Ihre Kooperation im Vorfeld und freuen uns, Sie bei der Veranstaltung im September in Wien begrüßen zu dürfen!

Hygienefortbildungstage 2020_Präventionsmaßnahmen